FAQ (häufig gestellte Fragen) 

Kann ich unterwegs Fotos machen? 

Selbstverständlich! Wir möchten nur darauf hinweisen, dass Storm@Stad für persönliche Gegenstände keine Haftung übernimmt und diese unter deiner eigenen Verantwortung genutzt werden. 

Bei Wunsch und je nach Möglichkeit kann der Bootsführer die Geschwindigkeit und den Kurs für einen Schnappschuss anpassen. 

 

Falls du deine Fotos auf Instagram stellst, verlinke uns gerne mit #stormatstad und/oder @stormatstad

Ich bin schwanger. Kann ich dennoch teilnehmen? 

Generell raten wir Schwangeren von der Teilnahme an unseren Bootsausflügen ab. Letztendlich liegt die Teilnahme aber im Ermessen der Schwangeren. Wir übernehmen keine Haftung. Wir bitten dich darum, uns vor der Abfahrt über deine Schwangerschaft zu informieren. 

Ich habe Rücken- bzw. Nackenprobleme. Kann ich dennoch teilnehmen? 

Hauptsächlich liegt es in deinem Ermessen, ob du mit deinen Beschwerden an den Bootsausflügen teilnehmen kannst. Bei schlechtem Wetter raten wir dringend davon ab, bei ruhigeren Ausflügen musst du es selbst einschätzen können. Wir bitten dich darum, uns vor der Abfahrt über deine Beschwerden zu informieren.  Wir übernehmen keine Haftung.

Es sieht gefährlich aus. Bin ich sicher an Bord? 

Sicherheit hat bei uns immer höchste Priorität. Nichtsdestotrotz besteht bei solch Aktivitäten ein gewisses Risiko. Du kannst aber sicher gehen, dass wir unseren Teilnehmern stets das bestmögliche Erlebnis und höchste Sicherheit bieten. All unsere Bootsführer durchlaufen eine umfangreiche Ausbildung und verfügen über aktuelles Wissen bzgl. der geltenden Vorschriften und Gesetze. 

 

Wir bitten dich, im Falle von Unwohlsein, Angst, schlechten Erfahrungen etc. uns davon in Kenntnis zu setzen. Mache auf dich aufmerksam, wir kümmern uns um dich bzw. der Bootsführer wird so schnell wie möglich anhalten. 

 

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich aus Nervosität meist unheimliche Begeisterung und Zufriedenheit entwickelt. 

Ich bin noch keine 18 Jahre alt. Kann ich dennoch teilnehmen? 

Ja, kannst du. Bitte informiere jedoch vorab deine Eltern bzw. Erziehungsberechtigten.  

 

Falls du unter 14 Jahre alt bist, musst du in Begleitung eines Erwachsenen sein. (Ein Erwachsener pro Kind.) 

Welche Klamotten sollte ich tragen? 

In der Regel reicht bequeme, funktionale Kleidung. Falls es kalt sein sollte, halten Klamotten aus Wolle zusätzlich warm. 

Während der Fahrt trägt jeder Teilnehmer zudem einen Ganzkörper-Schwimmanzug mit integrierter Rettungsweste (ein sogenannter Floatinganzug). Bei schlechtem Wetter ist es dennoch ratsam, Ersatzklamotten mitzubringen, da wir nicht garantieren können, dass du während des Trips vollkommen trocken bleiben wirst. 

 

Wir haben Anzüge der Größe S bis XXL.

Muss ich meine eigene Rettungsweste mitbringen? 

Nein, als Erwachsener nicht. Die Rettungsweste ist bereits im Ganzkörper-Schwimmanzug (Floatinganzug) integriert, welchen wir für jeden unserer Teilnehmer zur Verfügung stellen. 

 

Falls dein Kind an einem Bootsausflug teilnehmen möchte, benötigt es jedoch zusätzlich zu unseren Kinder-Schwimmanzügen eine Rettungsweste (mindestens 100 Newton Auftrieb). Diese Rettungsweste muss der Teilnehmer selbst mitbringen.